Fachklinik Gristower Wiek

Rehabilitation von Abhängigkeitserkrankungen

   

Kontakt

Fachklinik Gristower Wiek

Riemser Weg 19

17498 Mesekenhagen, OT Gristow

 

Telefon: (038351) 5360-100

Telefax: (038351) 5360-111

E-Mail

 

Insel Riems bei Gristow

Die Fachklinik Gristower Wiek befindet sich inmitten der Wald- und Boddenlandschaft Vorpommerns nur 10 Kilometer nördlich von Greifswald.

   

Mit der Fachklinik Gristower Wiek präsentiert die Evangelische Krankenhaus Bethanien gGmbH als Unternehmen der Johanna-Odebrecht-Stiftung ein Therapiezentrum für die Rehabilitation von Abhängigkeitserkrankungen.

Die Stiftung und ihre Einrichtungen arbeiten schon seit langem im Bereich der Versorgung psychisch Kranker. Dabei liegt starkes Gewicht auf dem Bereich der Abhängigkeitserkrankungen.
   
Die Arbeit mit Abhängigkeitserkrankungen hat in der Johanna-Odebrecht-Stiftung eine lange Tradition von über 20 Jahren. Bis zum Frühsommer 2006 erfolgte die stationäre Rehabilitation in der Fachklinik für Abhängigkeitserkrankungen in Greifswald. Seit dem Wechsel nach Gristow wird die Rehabilitation von Abhängigkeitserkrankungen unter der Bezeichnung "Fachklinik Gristower Wiek "weitergeführt.

   

Ehemaligentreffen

 

Unser traditionelles Ehemaligentreffen findet jährlich am ersten Wochenende im Juni auf dem Gelände der Fachklinik in Gristow statt.

 

Auch im nächsten Jahr laden wir wieder dazu ein. Wie in den vergangenen Jahren freuen wir uns auf ein Zusammentreffen und Erfahrungsaustausch zwischen unseren ehemaligen Patienten und unseren Mitarbeitern. Natürlich haben wir wieder ein paar Höhepunkte vorbereitet, bevor das gemeinsame Grillen einen hoffentlich ereignisreichen Tag ausklingen lässt.

Unser Treffen findet am 4. Juni 2016 von 10:00 bis 15:00 Uhr auf dem Gelände der Fachklinik Gristower Wiek statt.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und einen unterhaltsamen Tag.

Falls Sie keine Möglichkeit finden sollten, die An- und Abreise selbst zu organisieren, setzen Sie sich bitte mit unserer Einrichtung (Tel.-Nr. 038351 5360-100) oder mit ihrer Suchtberatungsstelle telefonisch in Verbindung.   

 

 

Am 06. Juni 2015 fand unser letztes Ehemaligentreffen statt.

Bitte klicken Sie hier für mehr Informationen.


Zu unseren Treffen 2014, 2013 und 2012 können Sie ebenfalls noch einen kurzen Rückblick finden.