Kann ich mein Referendariat an der Martinschule absolvieren?

Grundsätzlich ist es derzeit  möglich, im Grundschul- und im Förderschulbereich sein Referendariat zu absolvieren, da in diesen Schulteilen eine staatliche Anerkennung bereits vorliegt (im IGS-Bereich ist dies derzeit noch nicht möglich, hier muss erst mindestens ein Abiturjahrgang die Martinschule verlassen haben, ehe die staatliche Anerkennung (und damit die Möglichkeit, Referendare auszubilden) erfolgen kann – also frühestens ab Schuljahr 2014/15). Um im Grundschul- bzw. Förderschulbereich Referendare aufnehmen zu können, muss erst noch ein Vertrag mit dem Land Mecklenburg-Vorpommern geschlossen werden, um dann als Ausbildungs- und Seminarschule anerkannt zu werden. Dies wird derzeit in Erwägung gezogen, aber dadurch sehr erschwert, dass die gesamte Finanzierung des Referendariats von Schulen in freier Trägerschaft allein zu leisten ist!

 

zurück